Sektion Mülheim an der Ruhr

Beate Steger - Mallorca & Menorca - Traumpfade statt Schinkenstraße (Oktober 2020)

Sie kennen Mallorca? Oder Sie zweifeln noch, ob die Insel trotz teils einschlägigem Ruf ein geeignetes Ziel für Sie ist?

Gehen Sie mit der Fotografin Beate Steger über die vielfach verkannte Insel und ihre kleine Schwester Menorca. Es gilt, Neues zu entdecken: wo ist die einsamste Bucht, wo der schönste Strand, wo der abgelegenste stille Weg und wo der anspruchsvolle steile Pfad?

Kay Maeritz und Angelique Verdel - Portugal - Von der Algarve bis Madeira (Jan.2020)

Portugal ist geprägt vom rauen Atlantik. Wer raue Natur mag, wird unweigerlich von den wilden Küsten Portugals in den Bann gezogen. Doch auch das oft karge und schroffe Innere Portugals wird vom nahen Atlantik mit seinem oft unberechenbaren Wetter beeinflusst.

InterVertikal – Klettern für Geflüchtete

Auch 2019 besteht das gemeinsame Angebot des Kletterzentrums Neoliet und des Mülheimer Alpenvereins weiter: An jedem 2. und 4. Sonntag im Monat haben in Mülheim lebende Geflüchtete ab 16.30 Uhr die Gelegenheit zu klettern und ins Gespräch zu kommen. Gerade für Neuangekommene eine gute Gelegenheit, die ersten Kontakte zu knüpfen, Informationen zu bekommen und nicht zuletzt etwas Freude beim gemeinsamen Sport zu haben.

Guus und Martina Reinartz - Unterwegs im Piemont und im Aostatal (Okt. 2019)

Monte Rosa – Gran Paradiso – Mon Viso

Unterwegs im Piemont und im Aostatal

Piemont, das “Land am Fuße der Berge“ und das Aostatal gelten unter Kennern noch als Geheimtipp. Umarmt von schneebedeckten Gipfeln sieht die Landschaft wie von Bühnenbildnern geschaffen aus.

Sie verfügt über Alpenzüge in der stolzen Länge von 550 km, zu denen die schönsten und höchsten Gipfeln Europas gehören. In den grünen, von hohen Felska-thedralen beherrschten Tälern, sind Überreste aus der Römerzeit und an-dere kostbare Zeugnisse aus dem Leben der Vergangenheit zu bewun-dern.

Seiten

RSS - Sektion Mülheim an der Ruhr abonnieren