2019

Der Berg ruft - Gasometer Oberhausen - Jubiläums-Rabatt für DAV-Mitglieder

„Der Berg ruft“, die aktuelle Erfolgs-Ausstellung im Gasometer Oberhausen, hat bereits eine halbe Million Besucher angelockt und wurde jetzt bis zum Herbst 2019 verlängert. Zudem feiert der DAV 2019 sein 150jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass erhalten alle DAV-Mitglieder eine Ermäßigung von 10% auf den Eintrittspreis.

Claus Hock - Tannheimer Berge: unterwegs in einem schönsten Hochtäler der Alpen (Jan.2019)

Der Begriff “Tannheimer” lässt bei Kletterern meist sofort den Adrenalinspiegel steigen. Sind doch in ihren Kreisen Namen wie Gimpel oder Rote Flüh wegen ihrer rassigen und dabei bestens abgesicherten Kletterrouten berühmt und beliebt als leicht erreichbare Ziele. Die südseitig ausgerichteten Wände dieser Berge bieten Klettergenuss in allen Schwierigkeitsbereichen. Wer kennt nicht die historische W-Kante zum Gimpel mit ihrer an der Schlüsselstelle auf den Fels gepinselten Aufforderung “Nur Mut Johann!” ?

Heinz Zak - Die härtesten Kletterrouten der Welt (Jan.2019)

Der junge Tscheche Adam Ondra zählt zweifellos zu den weltbesten Kletterern. Adam hat in den letzten Jahren im Wettkampfklettern alles gewonnen, was man sich im Vorstiegsklettern und Bouldern erträumen kann. Weit mehr beeindruckt die Szene seit Jahren die Leistung, die Adam am Fels bringt: er schraubt seit Jahren das Kletterniveau immer weiter nach oben. Im November 2016 gelang ihm in atemberaubendem Stil in nur acht Tagen die erste Wiederholung der schwierigsten Mehrseillängenroute der Welt, der "Dawn Wall" am El Capitan im Yosemite Valley.

Hans-Joachim Zeranski - fin del Mundo (Ende der Welt) (Jan.2019)

Eine Reise, die wir organisiert mit 12 Leuten von Santiago de Chile bis nach Punta Arenas unternommen haben. Die Reise hat als Höhepunkte: Besteigung des Vulkans Villarica, Fahrt durch subarktischen Regenwald, Wanderung zum Fitz Roy, Besuch des Perito Moreno-Gletschers, Wanderung zu den Torres-Türmen im Nationalpark Torres del Paine, Patagonien.

Hans-Joachim Zeranski über sich:

Ich bin als Banker aus dem aktiven Berufsleben auf Basis Altersteilzeit ausgeschieden; arbeite zur Zeit projektbezogen als Unternehmensberater für bankspezifische Fragen.

Seiten

RSS - 2019 abonnieren