Beate Steger - Mallorca & Menorca (Okt. 2017)

Traumpfade statt Schinkenstraße

Sie kennen Mallorca? Oder Sie zweifeln noch, ob die Insel trotz teils einschlägigem Ruf ein geeignetes Ziel für Sie ist?

Gehen Sie mit der Fotografin Beate Steger über die vielfach verkannte Insel und ihre kleine Schwester Menorca. Es gilt, Neues zu entdecken: wo ist die einsamste Bucht, wo der schönste Strand, wo der abgelegenste stille Weg und wo der anspruchsvolle steile Pfad?

Manchmal reicht es schon, die Perspektive zu ändern. Etwa die Wanderschuhe gegen ein Paddel auszutauschen und samt Fotoausrüstung in ein wackeliges Kajak zu steigen.
Auf der Suche nach spektakulären Bildern lässt sich die leidenschaftliche Reisefotografin auf manch waghalsiges Abenteuer ein, das dem Zuschauer fast den Atem raubt. Ebenso die umwerfenden Aufnahmen, die dabei entstehen. Die erfrischende Meeresbrise tief unten in der Bucht steigt einem durch die Bilder regelrecht in die Nase. Auf den Streifzügen durch Palma und seine Märkte sind es die Vielfalt mediterraner Kräuter, saftiges Obst und Gemüse und der Blick in riesige Eintöpfe, die Lust auf Mallorca machen. Und nicht zuletzt die Inselmitte. Hier findet die Anthropologin das Mallorca der Mallorquiner: das pulsierende Leben auf der Plaza, geschäftiges Treiben auf Märkten, ein Bierchen zum Schwätzchen. Oder traditionell mallorquinische Feste. Etwa wenn durch Alarò bunt kostümierte Männer riesige Figuren durchs Dorf tragen, aus denen unter lautem Getrommel urplötzlich Feuerwerkskörper schießen. Ein wahres Feuerfest, es kracht und blitzt, es wird gelacht und getanzt, die ganze Nacht hindurch. Lebendige Bilder – und Sie haben das Gefühl, selbst mittendrin zu sein! Szenenwechsel: angenehme Ruhe, Siesta, Stille. Die Insel in sanftes Licht getaucht, weitläufige Hügellandschaften, stetig drehende Windräder der Windmühlen, verlassene Klostergärten. Auch das ist Mallorca, das Beate Steger entlang ihrer Traumpfade - abseits der Schinkenstraße - vorstellt.

Menorca ist eine Herausforderung für Individualreisende, selbst für eine geübte Pilgerin und Wanderexpertin. Steger wagt es trotzdem – und findet eine ganz eigenwillige Methode, den Camí de Cavalls, den „Pferdeweg“ rund um die gesamte Insel komplett begehen zu wollen.

Erleben Sie Palma aus der Sicht einer Mallorca-verliebten Deutschen. Geheimtipps inklusive.

Erleben Sie grandiose Eindrücke, die Traditionen, Herzlichkeit und die spanische Gelassenheit wiederspiegeln. Und Ruheoasen, einsame Orte, an denen sich die Schönheit der Insel ganz in sich aufsaugen lässt.

Termin Sektion Webseite
15.10.2017 Lüdenscheid mehr Informationen
16.10.2017 Düsseldorf mehr Informationen
17.10.2017 Barmen & Wuppertal mehr Informationen
19.10.2017 Bochum mehr Informationen
20.10.2017 Gummersbach mehr Informationen
21.10.2017 Aachen mehr Informationen