Herbert Raffalt - Steiermark Vom Gletcher zum Wein (Nov. 2017)

Das neue Vortragsthema von Herbert Raffalt führt vom ewigen Eis am Dachstein bis ins Weinland der südlichen Steiermark. Der Bogen spannt sich vom schroffen Hochgebirge bis zu den sanften Vulkanbergen, wo erlesene Weine in der milden Sonne des Südens gedeihen. Die Steiermark ist mit einer sehenswerten Kultur- und Naturlandschaft reicht beschenkt.

Die Bilderreise von Herbert Raffalt führt uns zu den versteckten Juwelen des Landes, aber auch zu den bekannten Plätzen und Orten für die das Grüne Herz Österreichs in aller Welt bekannt ist. Imposante Berge, Naturschutzgebiete, geschichtsträchtige Kulturen sowie heiße Thermen und regionale Spezialitäten prägen die Vielfalt des Landes. Herbert Raffalt kennt die Steiermark wie kein zweiter. Als Fotograf und leidenschaftlicher Bergwanderer folgt er den großen Weitwanderwegen quer durch die Steiermark „Vom Gletscher zum Wein“ und porträtiert dabei mit ausdrucksstarken Bildern seine Heimat.

Auf insgesamt zwei Routen geht es durch das gesamte Land. Mit 548 Kilometern und 35 Tagesetappen ist die Nordroute die längere der beiden. Die nicht weniger spannende Südroute führt über 382 Kilometer in 25 Tagesetappen vom Dachstein bis in den Naturpark Südsteiermark.

Termin Sektion Webseite
13.11.2017 Mülheim mehr Informationen
14.11.2017 Düsseldorf mehr Informationen